An den B-Disziplinen dürfen die jeweils 30 Ranglistenbesten der letzten 3 Jahre (2019 zählt der Stand vom 23.10.) und alle Landesligaspieler des Jahres 2019 die bei mindestens 10 Einsätzen einen Punktedurchschnitt von 2,00 oder höher erreicht haben. Zusätzlich alle im laufenden Wettbewerb noch aktiven Spieler.

Spieler die nicht an den B-Disziplinen teilnehmen dürfen:  
         
Alaimo Fabrizio Kickers Neunkirchen   Kühnreich Marcus TFC Braddock Burbach
Albert Christian SG Köllerbach   Lehnert Joachim TFC Hülzweiler/Saarwellingen
Albert Sebastian SG Köllerbach   Leist Christian TFC Bliesen
Alles Michael TFV Saarbrücken   Limburg Michael Kickers Neunkirchen
Balzer Helmut TFC Bliesen   Lukas Philipp TFC Hülzweiler/Saarwellingen
Bär Franz-Josef SG Köllerbach   Lupusella Franco TFC Braddock Burbach
Becker Frank TFC Roden   Lutz Markus Kickers Neunkirchen
Becker Klaus TFC Heusweiler   Mersdorf Holger TFC Bliesen
Bier Dennis TFC Folsth. Saarbrücken   Moll Dominik TFC Saarwellingen
Both Anna TFC Bliesen   Morgenstern Michael TFC Braddock Burbach
Braun Horst SG Spiesen   Müller Frank SG Spiesen
Brunet Cedric TFF Burbach   Müller Steven TFC Hülzweiler/Saarwellingen
Brunet Steven TFF Burbach   Murer Frank TFC Bexbach
Coppola Antonio TFC Heusweiler   Otsmani Rachid TFF Burbach
Cornelius Claus OTC Ottweiler   Pabst Frederic TFF Quierschied
Cornelius Josef OTC Ottweiler   Paulus Ingo TFC Hülzweiler/Saarwellingen
Costa Bruno Kickers Neunkirchen   Pinter Markus TFC Bliesen
Darm Dirk SG Köllerbach   Pontius Dennis TFC Saarwellingen
Didion Patrick TFC Braddock Burbach   Pot Steven TFF Burbach
Diederich Stefan TFF Burbach   Pütz Pascal TFC Heusweiler
Dörr Helmut TFC Ludweiler   Rammo Frank TFC Hülzweiler/Saarwellingen
Drumm Martin TFC Braddock Burbach   Rech Tim TFC Hülzweiler/Saarwellingen
Eberle Peter TFC Heusweiler   Reichardt Sebastian TFC Heusweiler
Feit Elmar TFC Braddock Burbach   Römer Markus OTC Ottweiler
Feld Bernd TFC Hülzweiler/Saarwellingen   Rudolph-Zenner Petra TFC Blau Rot Ensdorf
Fries Frank TFC Bliesen   Saar David TFF Burbach
Fuhrmann Andreas TFC Heusweiler   Saß Benjamin TFC Roden
Georg Frank TFC Hülzweiler/Saarwellingen   Schmeer Michael TFC Braddock Burbach
Gerhards Carsten TFC Hülzweiler/Saarwellingen   Schmid Christian TFC Blau Rot Ensdorf
Gläser Pascal SG Primstal/Hasborn   Schmidt Stephan TFC Braddock Burbach
Gläser Sascha TFC Bliesen   Schmitt Dominik TFC Roden
Glocker Patrick TFF Burbach   Schmolke Roland SG Köllerbach
Grewenig Jörg TFC Heusweiler   Schönecker Christian TFC Bliesen
Groß Karl TFC Heusweiler   Schumacher Rainer TFC Braddock Burbach
Heldberg Karl-Heinz TG Altstadt   Schwalbach Justin TFC Hülzweiler
Hoffmann Michael TFC Braddock Burbach   Schwalbach Patric TFC Hülzweiler/Saarwellingen
Holzschuh Torsten TFC Braddock Burbach   Sick Kai OTC Ottweiler
Huntscha Christian TFF Burbach   Simmet Thorsten OTC Ottweiler
Ingenbrand Karsten TFC Braddock Burbach   Spaniol Christian TFC Roden
Jenet Andreas TFC Schiffweiler   Sträßer Stephan TFC Bliesen
Kauth Eckhard TFC Braddock Burbach   Sturmer David TFC Roden
Kiel Fabio TFC Heusweiler   Sturmer Hans-Günther TFC Roden
Klaumann Timo TFC Heusweiler   Tausend Timo TFC Folsth. Saarbrücken
Kleer Maurice RC Tholey   Thielen Roland SG Köllerbach
Klein Detlef TFC Heusweiler   Thiry Peter TFC Roden
Klein Frank TFC Heusweiler   Timmig Michael TFC Roden
Klein Jannik TFC Hülzweiler/Saarwellingen   Urhahn Lothar Kickers Neunkirchen
Klein Ralf TFF Burbach   Weber Thomas TFC Hülzweiler/Saarwellingen
Klingler Andreas TFC Roden   Weiskircher Dirk TFC Bliesen
Köhler Jörg Kickers Neunkirchen   Wolfanger Rudolf Kickers Neunkirchen
Kosar Mehmet TFC Braddock Burbach   Woll Christian Kickers Neunkirchen
Kraus Guido TFC Bliesen   Wolter Alexander SG Spiesen
Kuc Marco OTC Ottweiler      

Saarlandmeisterschaften Classic

Der Ligabetrieb sowie der Saarlandpokal im Classic Bereich steigen in die Endphase der Saison 2019 ein. Dann darf ein weiterer Saisonhöhepunkt natürlich nicht fehlen.

 

Plakat 002

 

An dem verlängerten Wochenende mit dem Feiertag (Allerheiligen) werden die Saarlandmeisterschaften im Classic Bereich ausgetragen. Aufgrund mangelnder Bewerber hat sich der STFV Vorstand dazu verpflichtet gesehen, diese Landesmeisterschaften in Eigenregie auszutragen.

Austragungsort wird das neue STFV – Trainingszentrum in Ottweiler sein, welches uns in den kommenden Jahren auf dem Wege unserer Entwicklung wieder ein Stückchen voranbringen wird.

Als Änderung zu den vorangegangenen Jahren werden wir an diesem Wochenende nur die Landesmeister in den Disziplinen Damen, Junioren und Herren ausspielen. Die Saarlandmeisterschaften Classic der Senioren werden am Sonntag, den 01.12.2019 im Rahmen der Landesmeisterschaften im Pro Bereich (Bonzini + Leo) ausgetragen.

Traditionell steht der Samstag im Zeichen der Junioren, Mixed und den jeweiligen Einzeldisziplinen, wobei es am Sonntag die Königsdisziplin im Doppel bei den Damen und Herren gibt. Abgerundet wird das Programm mit den jeweiligen Titelkämpfen im Amateure B mit dem Einzel am Samstag und dem Doppel am Sonntag.

 

Plakat 005

 

Die erforderlichen Informationen zu den diesjährigen Landesmeisterschaften im Classic Bereich könnt ihr hier nachlesen.

 

Plakat 006

 

Die Vorstands- und Kommissionsmitglieder freuen sich auf euer Kommen und werden alles tun eine sensationelle Saarlandmeisterschaften zu organisieren.

Die große Frage an diesem Wochenende wird natürlich heißen, wer wird die amtierenden Titelträger beerben und vom Thron stoßen können, oder schafft es jemand seinen Titel aus 2018 zu verteidigen. Hier noch mal als Erinnerung die Titelträger 2018 zu Eurer Info:

 

Amateure B Einzel

Carsten Both

TFC Hülzweiler / Saarwellingen

Amateure B Doppel

Horst Braun / Michael Kohn

SG Spiesen / TFCT Neunkirchen

Junioren Einzel

Maurice Klass

TFC Limbach

Junioren Doppel

Elias Messina / Maurice Klass

TFC Limbach

Damen Einzel

Elke Heinz-Thiry

TFC Roden

Damen Doppel

Katrin Hinsberger / Sandra Balzer

TFC Roden / TFC Bliesen

Mixed

Cindy Kohl / Stephan Schmidt

Braddock Burbach

Herren Einzel

Steven Müller

TFC Hülzweiler / Saarwellingen

Herren Doppel

Marcus Kühnreich / Stephan Schmidt

Braddock Burbach

 

Neben den Senioren Landesmeisterschaften fehlen natürlich noch die Landesmeisterschaften Pro am Bonzini und Leonhart. Hier nur als Vorabinfo die Termine. Die endgültigen Infos folgen natürlich zeitnah.

 

Saarlandmeisterschaften Bonzini Leo

 

Samstag, 30. November 2019

10:00 Uhr – Bonzini Mixed

Jennifer Veith / Philipp Lukas

(SG Spiesen / TFC Hülzweiler/Saarwellingen)

11:00 Uhr – Bonzini Junioren Einzel, Junioren Doppel

Maurice Klass

(TFC Limbach)

Elias Messina / Maurice Klass

(TFC Limbach)

12:00 Uhr – Bonzini Einzel (Herren, Damen und Senioren)

Patrick Glocker

(TFF Burbach)

Elke Heinz-Thiry

(TFC Roden)

Frank Murer

(TG Altstadt)

15:00 Uhr – Bonzini Doppel (Herren, Damen und Senioren)

Rene Kurtz / Nicolas Martellotta

(OTC Ottweiler / TFC ST. Wendel)

Jennifer Veith / Vanessa Pütz

(SG Spiesen / TFC Roden)

Bodo Schanno / Christian Schmid

(TFC Blau Rot Endsorf)

Sonntag, 01. Dezember 2019

10:00 Uhr – Leonhart Mixed

Vanessa Pütz / Pascal Pütz

(TFC Roden / TFC Heusweiler)

11:00 Uhr – Leonhart Junioren Einzel, Junioren Doppel

Silas Reimann

(OTC Ottweiler)

Silas Reimann / Elias Messina

(OTC Ottweiler / TFC Limbach)

13:00 Uhr – Leonhart Einzel (Herren, Damen und Senioren)

Pascal Pütz

(TFC Heusweiler)

Vanessa Pütz

(TFC Roden)

Stephan Peter

(OTC Ottweiler)

15:00 Uhr – Leonhart Doppel (Herren, Damen und Senioren)

Stephan Schmidt / Franco Lupusella

(TFC Braddock Burbach)

Jennifer Veith / Vanessa Pütz

(SG Spiesen / TFC Roden)

Thomas Pütz / Frank Georg

(TFC FriBi / TFC Hülzweiler/Saarwellingen)

 

Saarlandmeisterschaften Classic Senioren

 

Sonntag, 01. Dezember 2019

10:00 Uhr – Senioren Einzel und Senioren Doppel

Stephan Peter

(OTC Ottweiler)

Stephan Peter / Karl-Heinz Heldberg

(OTC Ottweiler / TG Altstadt)

 

*Weitere Informationen befinden sich auf den Ausschreibungen*

*bei Fragen einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken*

Hallo Tischifreunde,

 

der 6. und damit der letzte Vorrunden-Spieltag im Calssic Cup A + B ist ausgelost und online.

 

Nochmal kurz zur Info bezüglich den Halbfinal und Final Spielen.

 

Classic Cup A:    

Halbfinale 1:   Tabellenvierter gegen Tabellenführer
Halbfinale 2:   Tabellendritter gegen Tabellenzweiter
 
Spiel um Platz 3: Verlierer Halbfinale 2 gegen Verlierer Halbfinale 1
 
Finale: Sieger Halbfinale 2 gegen Sieger Halbfinale 1

Classic Cup B:  
 
Halbfinale 1:   Tabellenvierter gegen Tabellenführer
Halbfinale 2:   Tabellendritter gegen Tabellenzweiter

Spiel um Platz 3: Verlierer Halbfinale 2 gegen Verlierer Halbfinale 1

Finale: Sieger Halbfinale 2 gegen Sieger Halbfinale 1

Die Auslosung des Pokalhalbfinales am 09.11.2019 findet im Rahmen des Challengers am 06.10.2019 gegen 13.00 Uhr im Leistungszentrum Ottweiler statt.

Classic Spieltag 18

Aufgrund der bevorstehenden Herbstferien stehen wir vor der nächsten kurzen Spielpause im Classic Spielbetrieb. Doch bevor wir alle uns in die Ferien verabschieden, müssen die Tischi-Spielerinnen und Spieler noch den 18. Spieltag der aktuellen Saison absolvieren. Neben diesem Spieltermin steht am Samstag das Viertelfinale im Saarlandpokal Classic auf dem Programm und zum Ferienstart am 04. Oktober der 5. Spieltag im Classic Cup A und B.

Nun aber genug in die Zukunft geblickt, lasst uns nun einen Blick auf den aktuellen 18. Spieltag im Classic Spielbetrieb werfen.

Landesliga

Klassenleiter: Heinz Maus, Tel.: 06871 – 7643, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

In der Landesliga geht es nun in die entscheidende Schlussphase der Saison. An der Tabellenspitze wird es von Spieltag zu Spieltag spannender und die Titelaspiranten werden stets weniger. Aktuell haben noch die 4 Teams TFC Heusweiler, Braddock Burbach, TFC Hülzweiler / Saarwellingen und der TFC Bliesen die besten Aussichten auf den Landesmeistertitel. Das Verfolgerduo aus Roden und Ottweiler haben noch Außenseiterchancen. Im Abstiegskampf kämpft das Trio TFC Blau-Rot Ensdorf, TFC Illingen und die SG Spiesen um den Relegationsplatz. Genügend Zündstoff für die ausstehenden 5 Spieltage.

 190928 Classic Pokal Viertelfinale

28. September 2019

Am Samstag geht es ins Viertelfinale des Saarlandpokal Classic. Die letzten Acht Teams kämpfen um den Einzug in die Halbfinals am 09. November. Neben den 4 Landesligisten TFC Braddock Burbach (Titelverteidiger), TFC Bliesen (Landesmeister), Kickers Neunkirchen und dem TFC Roden stehen noch die 2 Verbandsligisten TFC Riegelsberg und TFC Hühnerfeld und der Bezirksligist RC Tholey im Viertelfinale. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld von der Überraschungsmannschaft der Pokalsaison 2019, dem Kreisligisten TFC Limbach 2.

Hallo an alle Vereine,

 

hier eine wichtige Info bezüglich dem Thema Spielverlegung.

 

Da sich die Saison langsam aber sicher dem Ende zuneigt und 

immer weniger Ausweichtermine frei sind,

werden ab sofort nur noch 

Spielverlegungen genehmigt, wenn der neue Spieltermin vor dem

eigentlichen Spieltermin stattfindet.

 

Desweiteren muss auch der neue Termin schon zwischen den beiden Mannschaften

geregelt sein, bevor einer Spielverlegung stattgegeben wird.

 

Ich wünsche allen Vereinen eine spannende Schlussphase der Saison und

das jeder sein Saisonziel erreicht.

 

Mit sportlichen Grüßen

Spielbetriebsleiterin

Jenny Fuchs

 

 

 

 

Classic Spieltag 17 

 

Nach den zwei spektakulären Turnieren im Saarland an den vergangenen Wochenenden steht an diesem Wochenende wieder der wöchentliche Alltag auf dem Programm. Im Classic Spielbetrieb steht der 17. Spieltag an.

Aber bevor wir uns den Geschehnissen dieses Spieltages widmen, möchten wir die Chance nutzen und uns beim ITFS und DTFB bedanken, dass wir im Rahmen der World Series Turniers im Sportzentrum das Spitzenspiel der Landesliga zwischen dem amtierenden Meister TFC Bliesen und dem Pokalsieger TFC Braddock Burbach austragen durften. Parallel zu den stattfindenden Finalspielen in den Einzeldisziplinen zeigten die beiden saarländischen Spitzenteams den anwesenden Tischfußballspielerinnen und Spielern aus ganz Europa, wie und in welcher einzigartigen Art und Weise bei uns schon seit 1968 um Titel gekämpft wird. Etliche interessierte Zuschauer zeigten sich angetan von der emotionalen Stimmung am und um den Spieltisch herum. Eine gute Werbung für unseren Classic Spielbetrieb, der durch die Übertragung auf dem YouTube – Kanal von Tablesoccer.TV noch unterstützt wurde. Hier der Link zur Übertragung:

https://www.youtube.com/watch?v=teeNQ2SP6S0&feature=share&fbclid=IwAR2V-mjXLtxEmLHpB1OizigrZ3moMMFXCs7lWGmQnEAHoE0pbtMC7ThR6sI

Des Weiteren möchte ich mich auch beim Orga-Team um Eduard Schlaup und Giuseppe Messina, ohne deren emsigen Arbeitseinsatz nicht nur dieses tolle Spitzenevent nicht möglich wäre, sondern auch eine solche Präsentation unseres Classic Spielbetriebes ewig eine Fiktion bleiben würde.

Nun lasst uns aber einen Blick auf den bevorstehenden 17. Spieltag im Classic Spielbetrieb werfen.

Landesliga

Klassenleiter: Heinz Maus, Tel.: 06871 – 7643, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Durch die Ergebnisse an den letzten Spieltagen und auch des Spitzenspiels zwischen Bliesen und Braddock Burbach reduziert sich die Gruppe der Titelfavoriten von 8 auf 5 Teams. Klar haben die 3 restlichen Teams aus Kickers Neunkirchen, OTC Ottweiler und TFF Burbach noch rechnerische Chancen auf den Meisterkampf, aber es wird immer schwieriger bei den noch ausstehenden 6 Spieltagen und 7 bis 8 Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter. Im Abstieg kämpfen die beiden Aufsteiger TFC Illingen und SG Spiesen sowie der TFC Blau-Rot Ensdorf um die beiden direkten Abstiegs- und den Relegationsplatz.

Leistungsliga 2019

 

LLPro Sammelspieltag 5    LLPro Sammelspieltag 6

Leider musste der 5. Sammelspieltag der Leistungsliga am 24. August aus organisatorischen Gründen abgesagt werden. Nun wurden durch die entsprechenden Stellen die einzelnen Spieltage folgendermaßen neu angesetzt.

Aber bevor wir zu den Spieltagen kommen, vorab erst einmal eine wichtige und grundlegende Information für alle beteiligten Mannschaften in der Leistungsliga. Die bisherigen 4 Sammelspieltage wurden alle im Sportzentrum in St. Wendel ausgetragen. Für das Engagement und die Unterstützung des TFC St. Wendel und der Stadt St. Wendel möchten wir uns an dieser Stelle gerne bedanken. Nach der Fertigstellung des neuen Tischfußballzentrums in Ottweiler (neben der Spielstätte des OTC Ottweiler, Im Alten Weiher 13) werden die restlichen Spieltage der Leistungsliga sowie der Pokal Pro ausgetragen. Nähere Infos zu dieser neuen Spielstätte werden euch in Kürze zugehen.

 

STFV – Trainingszentrum

Im Alten Weiher 13

66564 Ottweiler

Der nächste Spieltag findet dann am 21.09.2019 in Ottweiler statt. Geplant ist es die Spieltag vom 24. August nachzuholen und den Spielplan wieder ins rechte Licht zu rücken. Leider mussten wir einige Absagen hinnehmen. Aufgrund des AOK Altstadtlauf in Ottweiler am Samstag ist die Parksituation ewtas eingeschränkt am Trainingszentrum. Um Probleme zu vermeiden sollten die Parkplätze am ALDI Markt genutzt, und die letzten 100 Meter zur Halle zu Fuß zurückgelegt werden.

World Series by Leonhart

2019

ITSF WCS

 

 69681808 2813473558664468 442881685940338688 o

 

Noch immer ist der verdiente Applaus für die Organisation und die Leistungen der Akteure bei den 10. Deutsch-Französischen Tischfußballtage nicht ganz verhallt, da steht bereits das nächste Mega Event im saarländischen Tischfußball an. In der heimlischen Sporthauptstadt des Saarlandes werden Spielerinnen und Spieler aus mehr als 20 Nationen erwartet. Im Sportzentrum in St. Wendel gehen fast 600 Spielerinnen und Spieler in den jeweiligen Disziplinen ins Rennen und kämpfen um die begehrten WCS Titel.

 

Donnerstag, 12.09.2019

Classic Doppel

Mixed-Doppel

Freitag, 13.09.2019

Einzel-Disziplinen

Damen, Herren und Senioren

Mixed-Doppel

Samstag, 14.09.2019

Doppel-Disziplinen

Damen, Herren und Senioren

Junioren U16 und U19

Einzel und Doppel

Sonntag, 15.09.2019

Nationen Cup

Herren, Damen, Senioren und Junioren

Junioren U16 und U19

Classic Doppel

Team-Cup

 

Mit Unterstützung der Stadt und dem Landkreis St. Wendel, den Dachverbänden STFV, DTFB und ITFS veranstaltet der TFC St. Wendel bereits zum 4. Male seit 2016 dieses Top-Event am deutschen Leonhart – Tisch. Das Teilnehmerfeld auf diesem Turnier ist nicht mehr wirklich zu toppen. Sogar die Spitzenspieler aus Übersee (USA) reisen in unser beschauliches Bundesland und erfreuen sich unserer weltbekannten Gstfreundschaft. An allen Spieltagen wird wieder Tischfußball auf höchstem Niveau gezeigt. Der Eintritt in das Sportzentrum in St. Wendel ist an allen Spieltagen für die Zuschauer frei. Keiner der Zuschauer wird einen Besuch beim World Series bereuen.

Wer sich über den aktuellen Verlauf und das Abschneiden der vielen saarländischen Teilnehmer informieren will, findet unter diesem Link alle entsprechenden Informationen:

http://extranet.fast4foos.org/fast/tournament/players_station/players_station_home.jsp?tournamentId=0&originalTournamentId=311305877&lang=de&playerId=0&screenIndex=-1&noTimeout=true&barCode=null&display=competitions

Als zusätzlichen Leckerbissen gibt es am Freitag, den 13.09.2019 ein saarländisches sportliches Highlight im Rahmen des World Series Turniers. Das Nachholspiel vom 13. Spieltag in der Landesliga zwischen dem amtierenden Pokalsieger TFC Braddock Burbach und dem amtierenden Landesmeister TFC Bliesen wird im Sportzentrum St. Wendel ausgetragen. Ein wahres Spitzenspiel um den Meistertitel 2019. Der Tabellendritte empfängt den Tabellenzweiten. Wer kann dem aktuellen Tabellenführer aus Heusweiler auf den Fersen bleiben und seine Chancen auf die Meisterschaft 2019 wahren.

 

Spielbetrieb Classic

Classic Spielbetrieb Nachholspiele

Landesliga

13. Spieltages

SaarlandmeisterPokalsieger

TFC Bliesen – TFC Braddock Burbach

(Platz 3 – LL) – (Platz 2 – LL)

Spielbeginn

21:00 Uhr

Spielort

Sportzentrum St. Wendel

Am Stadion

66606 St. Wendel

Classic Spieltag 16

Bevor am Wochenende in Ottweiler die 10. Deutsch-Französischen Tischfußballtage am Bonzini Tisch stattfinden und eine Woche später die europäische Tischfußballelite nach St. Wendel in das Sportzentrum reist, um das World Series Turnier am deutschen Leonhart Tisch zu absolvieren, wird am Freitag im Classic Spielbetrieb der 16. Spieltag ausgespielt. Weiter gehen die Duelle an der Tabellenspitze und den Tabellenkellern der einzelnen Ligen. Wer kann sich absetzen, wer sich retten. Das sind die ausschlaggebenden Fragen in den nächsten Wochen. Nach diesem Spieltag, wird es eine kleine Pause geben. Der 17. Spieltag steht dann nach dem WS am 20.09.2019 auf dem Plan.

 69529311 2517858211615255 779109781913731072 n  69681808 2813473558664468 442881685940338688 o

Obwohl das nicht ganz stimmt. Im Rahmen der World Series wird das Nachholspiel der Landesliga zwischen dem amtierenden Saarlandmeister TFC Bliesen und dem amtierenden Pokalsieger TFC Braddock Burbach ausgetragen. Im Sportzentrum in St. Wendel werden wir dann mit den beiden Spitzenteams zusammen versuchen, der Tischfußballwelt außerhalb unseres kleinen gallischen Bundeslands, unser allseits geliebtes Classic Spiel unter Wettkampfbedingungen näher zu bringen. Sie sollen erfahren und erleben, was es heißt in einer emotionalen Umgebung, einschließlich aller Zwischenrufe und stets fairen Anfeuerungen sein Können an den Tisch zu bringen und für die Mannschaft zu punkten. Sicher ein einzigartiges Highlight, was auch unsere vielen Classic Spieler, welche ja bekanntlicherweise an diesem besagten Freitag spielfrei haben nach St. Wendel zu reisen und sich das Spitzenspiel in der Landesliga anzuschauen.

Bevor wir zu diesem Höhepunkt kommen, lasst uns einen Blick auf dieses Wochenende und den 16. Spieltag werfen.

Landesliga

Klassenleiter: Heinz Maus, Tel.: 06871 – 7643, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In der Landesliga geht es immer spannend weiter. Die Spitzenteams erfüllen ihre Aufgaben und lassen nicht abreisen. Zwar haben die Teams vom TFF Burbach und den Kickers aus Neunkirchen mit ihren Niederlagen gegen die direkten Konkurrenten aus Bliesen und Hülzweiler / Saarwellingen Federn gelassen, dennoch sind sie noch nicht ganz aus dem Rennen. Sie haben weiterhin Außenseiter Chancen, auch wenn sie auf das Minimum abgesenkt sind. Im Titelkampf können sich neben dem Spitzenreiter TFC Heusweiler (6 Minuspunkte = MP) noch die Teams aus Hülzweiler / Saarwellingen (9 MP), Braddock Burbach (8 MP), Bliesen (9 MP), Roden (10 MP) und sogar Ottweiler (11 MP) noch Hoffnungen machen. Im Abstiegskeller konnte die SG Köllerbach mit ihrem Sieg in Spiesen einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt machen. Mit nun 6 Punkten Vorsprung auf das Trio Spiesen, Illingen und Ensdorf sollte der Verbleib in der Landesliga für die Saison 2020 eigentlich klar sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.