An alle Vereine der Kreisliga West,
der TFG Namborn meldet seine 2. Mannschaft mit sofortiger Wirkung aus der Verbandsrunde ab.
Nach §19 Absatz 2 der SPO werden die bisher durchgeführten Spiele des TFG Namborn 2 aus der der Wertung genommen.

Die nächsten Challenger Termine sind bereits vergeben worden und hier sind auch schon die Voranmeldungen geöffnet.
Weitere Details hierzu findet Ihr unter dem STFV Terminkalender.
Hier einfach bei dem gewünschten Challenger auf den Schriftzug klicken, so wird die Ausschreibung geöffnet.
Wir danken euch schon mal für Eure rege Teilnahme und Eure Voranmeldungen, somit können die Veranstalter euch ein optimales Event organisieren.

 

Liebe Vereinsmitglieder und Vereinsvertreter/innen,

ab sofort können Bewerbungen für die Ausrichtung eines Bonzini oder Leonhart Challenger Turniers bei der Turnierkommission eingereicht werden. Bewerbungen und Informationen könnt Ihr beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhalten. Die Termine sind schon an den Wochenenden vorgegeben für das ganze Jahr. Welche Termine zur Verfügung stehen könnt Ihr unter folgendem Terminkalender einsehen. Die Filterfunktion hilft euch die offenen Termine schneller zu finden. Einfach auf "Filterauswahl" klicken--> unter Land "Saarland" auswählen und nochmals auf "Los" klicken. Jetzt bekommt Ihr alle Termine die den STFV betreffen angezeigt. Offen sind alle Termine die noch auf "In Planung" stehen bei dem Reiter "Datum". Hierzu jetzt einfach eine formlose E-Mail mit dem Betreff "Challenger STFV (Datum)" senden.

Vielen Dank an alle Bewerber.

Am 8.-9. März fand in Medebach das erste Bundesliga Wochenende statt.

In der 1. Bundesliga gingen der OTC Ottweiler, Braddock Burbach und TFC Bliesen an den Start.
Ottweiler belegt hierbei in der Gruppe A den 6. Platz nach 7 von 11 Vorrundenspielen.
In der Gruppe B befinden sich Braddock Burbach und TFC Bliesen auf den Plätzen 8 und 10.

Mit einer großartigen Leistung steht der Aufsteiger RC Berschweiler in der 2. Bundesliga in Gruppe A auf Platz 2.
Hierbei wurden 13 von 14 möglichen Punkten eingefahren.
Der TFC FriBi belegt den 10. Platz.

Bei den Damen belegen die Saar Soccer Ladies vom OTC Ottweiler in der 1. Bundesliga den 10. Platz von 16 Mannschaften.

Die Senioren des RC Hüttigweiler und der TFG Namborn liegen in Gruppe A auf den Plätzen 2 und 4 mit Blick nach vorne.

Die saarländischen Junioren konnten mit 2 Siegen aus 5 Spielen in die Bundsliga starten.

Alle Ergebnisse und Spielberichte

Endlich ist es soweit, die neue Webseite des STFV ist fertiggestellt.
Wir präsentieren unsere beliebte Seite in einem neuen Design.
Übernommen haben wir alle registrierten Benutzer, die sich seit 01.01.2013 mindestens einmal auf der alten Seite angemeldet haben.
Diese können sich mit ihrem alten Passwort anmelden.Das Forum ist komplett neu, daher sind die alten Beiträge nicht mehr abrufbar.
Im internen Bereich gibt es für Vereinsvorsitzende, wie auch zuvor, einige Informationen, die ihren Verein betreffen.

Sollten Euch noch Fehler auffallen, oder Informationen fehlen, die vorher vorhanden waren, bitte ein E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben.

Wir bedanken uns bei Fredi Maas für den Banner und bei Christian Albert für die Spende des Templates.
Des Weiteren bedanken wir uns bei Jörg Gruber, der zukünftig bei der Administration und Gestaltung der Seite mitarbeitet.

Mit einem großen Vorsprung belegt Martin Drumm in der Turnierrangliste 2013 den ersten Platz bei den Herren.
Auf den weiteren Plätzen folgen Franco Lupusella, Stephan Sträßer und Elmar Feit.

Auch bei den Damen wird die Rangliste klar von Nicole Limburg dominiert.
Auf den weiteren Plätzen folgen Jennifer Fuchs, Sarah Sabisch und Katrin Hinsberger.

Bei den Junioren belegte den ersten Platz Dennis Bier.
Auf den weiteren Plätzen folgen Dennis Schenkelberger,Sebastian Seebald und Marcel Gelzleichter.

Die Seniorenrangliste (Ü50) wurde von Frank Georg gewonnen.
Auf den weiteren Plätzen Herbert Haas, Michael Winkel und Frank Murer.

Aus organisatorischen Gründen kann der erste Spieltag der Landesliga pro leider nicht wie vorgesehen komplett im Landesleistungszentrum in Lummerschied stattfinden! Wir haben uns deshalb im Vorstand entschieden zwei der vier Gruppen auszulagern, und zwar wird die Gruppe C in Schiffweiler im Saalbau, Hauptstr. 33 und die Gruppe D in St. Wendel im "Billiard für alle",Bahnhofstr. 10-14, (Eingang auf der Rückseite In der Mott) spielen. Am nächsten Spieltag, Freitag, 28.02.2014 werden die Gruppe A in Schiffweiler und die Gruppe B in St. Wendel spielen. Bis eine andere Lösung gefunden ist, werden wir diesen Wechselmodus beibehalten.

Nach den Beratungen der Leistungssportkommission stehen nun folgende Informationen bereit:
Gruppenauslosung und Terminplan

Entwurf der SPO
Rahmenbedingungen

In einem spannenden Turnier mit ehrgeizigen aber jederzeit fairen Begegnungen setzte sich am Ende der Titelverteidiger des Vorjahres, die BSG Saarstahl vor der BSG Eberspächer 1 durch. Die BSG Saarstahl sicherte sich somit sowohl den Titel des 1. Deutschen Betriebssportmeisters im Tischfußball als auch den Titel des 2. Saarländischen Betriebssportmeisters.

Den dritten Platz sicherte sich das Team der
BSG Magna/Decoma gegen die BSG Schaeffler Technologies. Die nach der Vorrunde noch auf Platz 5 rangierende Juniorentruppe der SKV Versicherungen Georg Neunkirchen musste sich am Ende mit Platz 7 zufrieden geben. Allerdings haben sie in vielen Begegnungen ihr Talent unter Beweis gestellt und deutlich gemacht, dass im nächsten Jahr noch stärker mit ihnen zu rechnen sein wird.
Die mit hohen Erwartungen ins Turnier gestarteten Jungs der
BSG ZF mussten sich letztlich hinter den Routiniers der BSG Festo 1 ins Tableau einreihen.

Innerhalb eines gut kalkulierten Zeitplanes wurden samstags sechs und sonntags die restlichen drei Vorrundenbegegnungen ausgetragen. Anschließen fanden die Halbfinal-, Final- und Platzierungsspiele statt. Pünktlich um 17.00 Uhr war der Titel und alle Platzierungen ausgespielt. Die anschließende Siegerehrung wurde vom
Vizepräsidenten des Deutschen Betriebssportverbandes Gerhard Brillisauer vorgenommen, der den weiten Weg aus Frankfurt auf sich genommen hatte, um der Veranstaltung die Ehre zu erweisen. Dafür bedanken wir uns nochmals recht herzlich. Unterstützt wurde er von Paul Georg, dem Präsidenten des Saarländischen Betriebssportverbandes. Ihm verdanken die STFV-Junioren die Teilnahme als Mitglieder des Betriebssportvereins SKV Versicherungen Georg Neunkirchen e.V.
Die Teilnehmer konnten um 18:00 Uhr von Dieter Peuser, dem 
Präsidenten des Saarländischen Tischfußballverbandes verabschiedet werden.

Im Finale konnte sich der TFC Heinitz/Elversberg gegen den TFG Namborn mit 9:7 durchsetzen.
Im Spiel um Platz 3 gewann der TFC FriBi 3 gegen den TFC Roden 2 mit 12:8.
Die Plätz 5-8 belegen TFC Braddock Burbach 3, TFC Wellesweiler, RC Hüttersdorf und TFC Wiebelskirchen 3.

In einem spannenden Pokalfinale konnte sich die Gut Stubb Neunkirchen 1 im Entscheidungsspiel gegen den amtierenden Saarlandmeister TFC Weibelskirchen 1 durchsetzen. Im Spiel um Platz 3 bzwang der TFC Heusweiler 1 TFC Braddock Burbach 1.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok