191129 Classic Cup Halbfinale Finale

Nach dem Ende der Saison 2019 im Classic Spielbetrieb steht uns am letzten Novemberwochenende ein weiteres Saisonhighlight bevor. Im neuen STFV Trainingszentrum in Ottweiler beginnen wir am Freitag mit den Finalspielen des Classic Cup A/B. Samstag und Sonntag werden dann an gleicher Stelle die Landesmeisterschaften am Bonzini und Leo sowie die Classic Landesmeisterschaften der Senioren ausgetragen. Ein probevolles Programm mit vielen aufregenden und spannenden Spielen und Entscheidungen.

Wichtige Info! Wichtige Info!

Da es in den vergangenen Wochen und Tagen öfters Nachfragen bzgl. der Spielberechtigung für die Finalspiele im Classic Cup gab. Hier noch einmal die einfache Vorgaben laut der aktuellen SPO Classic. Unter § 5 Spielberechtigung sind die Vorgaben eindeutig beschireben und geregelt. Im Absatz 6 steht folgender alles erklärende Satz

 

Spieler die laut Einsatzstatistik überwiegend (mehr als 50 % ihrer Pflichtspiele) ohne Pokalspiele indieser oder einer untergeordneten Mannschaft eingesetzt waren, sind für ein Entscheidungs- undRelegationsspiel spielberechtigt. Hierbei sind unbedingt die Regelungen aus § 5 Abs. 2 – 4 zubeachten.

 

Nun lasst uns einen Ausblick auf die Halbfinal- und Finalspiele der diesjährigen Spielrunde im Classic Cup A und B werfen. Nach den 6 Vorrundenspiele in beiden Ligen haben sich das jeweilige Spitzenquartett für die Halbfinalspiele qualifiziert. Die Halbfinalspiele werden an zwei Spieltischen gleichzeitig ausgetragen, damit das Finale und das Spiel um Platz 3 nicht zu spät beginnen werden.

Folgende Spielpaarungen stehen somit fest:

 

Classic Cup B

(Bezirks- und Kreisliga)

 

In der Vorrunde des Classic Cup A konnte der TFV Saarbrücken seine tolle Leistung im Classic Spielbetrieb auch im Classic Cup bestätigen und all seine 6 Vorrundenspiele gewinnen. Der Tabellenzweite TFC Limbach musste sich lediglich am 2. Spieltag beim TFV Saarbrücken geschlagen geben. Der Tabellendritte TFC Braddock Burbach und der Tabellenvierte konnten sich mit 4 Siegen für dieses Halbfinale quailifizieren.

 

HF 1 – 20 Uhr

Platz 1 – Platz 4

TFV Saarbrücken – TFF Schiffweiler

 

 

TFV Saarbrücken  vs.  TFF Schiffweiler

 

 

HF 2 – 20 Uhr

Platz 2 – Platz 3

TFC Limbach – TFC Braddock Burbach 2

 

TFC Limbach  vs.  Braddock Burbach

 

 

Classic CupA

(Landes- und Verbandsliga)

 

In der Classic Cup A konnte sich der neue Landesmeister TFC Braddock Burbach nach 5 Siegen und 1 Unentschieden gegen den TFC Hülzweiler / Saarwellingen als Tabellenführer für das Halbfinale qualifizieren. Gegner wird der Tabellenvierte und Stadtrivale TFF Burbach sein, welcher in den 6 Vorrundenspiele 4 Siege und 2 Niederlagen erzielte. Der Tabellenzweite im Classic Cup A ist der TFC Heusweiler, welcher nur eine Niederlage gegen den Tabellenführer Braddock Burbach hinnehmen musste. Ihm gegenüber steht der TFC Hülzweiler / Saarwellingen, welcher 4 Siege, 1 Unentschieden gegen Braddock Burbach und 1 Niederlage gegen den TFF Burbach aus den 6 Vorrundenspiele erzielte. Ein Topfeld im Halbfinale, was auf spannende Spiele hoffen lässt.

 

HF 1 – 20 Uhr

Platz 1 – Platz 4

TFC Braddock Burbach – TFF Burbach

 

Braddock Burbach  vs.  TFF Burbach

 

HF 2 – 20 Uhr

Platz 2 – Platz 3

TFC Heusweiler – TFC Hülzweiler / Saarwellingen

 

TFC Heusweiler 1  vs.  TFC Hülzweiler Saarwellingen

 

Wer kann sich in diesen Halbfinalspielen durchsetzen und ins Finale des Classic Cup A bzw. B einziehen und wer muss sich mit dem Spiel um Platz 3 zufrieden geben. Viele Fragen, welche an diesem Abend entschieden werden.

 

Classic Cup A / B

 

Spiel um Platz 3

Verlierer HF 1 – Verlierer HF 2

 

Finale

Sieger HF 1 – Sieger HF 2

 

Wir wünschen den Teams viel Erfolg und einen spannenden Tischfußballabend. Mögen die besseren Teams in beiden Ligen gewinnen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok