Frauenbundesliga 

 

Damen Bundesliga

Finale

Saison 2019

Nach dem Finalspieltag der Senioren im Juli im Partyhotel Landsknecht wird an diesem Wochenende das Team des Deutschen Meisters bei den Damen ausgespielt. Im Rahmen des großen Finalspieltages im Maritim Hotel in Bonn werden in den beiden Bundesligen der Damen die Auf- und Absteiger sowie der Deutsche Meister gesucht. In der Damen Bundesliga wird in dieser Saison ja erstmals in 2 Gruppen angetreten. Je 8 Teams starten in den Gruppen A und B und absolvieren an diesem Finalspieltag die Wochenende ihr letztes Vorrundenspiel.

Damenliga

 

Auch in der Saison 2019 beabsichtigen wir eine separate Damenleistungsliga auszuspielen. In den vergangenen Jahren war dieses Thema stets etwas zu naiv und nebensächlich behandelt worden, was nicht im Sinne unseres Vorstandes ist.

 

190428 Damenliga 2019

 

Nun suchen wir wieder interessierte Teams aus den Reihen der saarländischen Tischfußballdamen, um an den beiden angesetzten Terminen die Meistermannschaft bei den Damen zu ehren. Auf dem folgenden Flyer könnt ihr euch über die geltenden Randbedingungen informieren.

Die Anmeldungen könnt ihr an unseren Leiter der Leistungssportkommission Giuseppe Messina (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) senden. Auch Spielerinnen, die noch keinem Team angeschlossen sind, können ihr Interesse mit einer Mail bei Giuseppe mitteilen. Vielleicht können wir aus einzelnen interessierten Spielerinnen ein eigenständiges Team formen und ins Rennen schicken.

Also Mädels, schließt euch mit gleichgesinnten Freundinnen zusammen und nehmen an diesem Teamwettbewerb für unsere saarländischen Tischfußballdamen teil. Wir würden uns freuen und werden alles versuchen euch einen würdigen Rahmen für einen schönen und sportlichen Wettkampf zu bieten.

 

 

ITSF World Cup 2019

Eine ereignisreiche Woche geht zu Ende und der World Cup 2019 im spanischen Murcia ist Geschichte. Die Tische sind noch nicht alle abgebaut und die Spielerinnen und Spieler noch nicht alle in ihren Heimatländern angekommen, da laufen bereits die Vorbereitungen auf den World Cup 2021 im französischen Nantes.

27750719 1367991659973829 6393332471947969880 n    66595973 2571814969549618 6147693312775028736 n

Die große deutsche Delegation wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und stand am Ende im Medaillenspiegel mit insgesamt 35 x Edelmetall (10x Gold, 9x Silber und 16x Bronze) an der Spitze der Nationenwertung vor den USA. Eine dominante Vorstellung der 2 Supermächte im aktuellen Tischfußballkosmos, was die positive Entwicklung wiederspiegelt. Vor allem bei den deutschen Junioren ist die Gier nach Medaillen und Podiumsplätzen unersättlich. Ein Indiz für die gute Jugendarbeit mit den Winter und Sommercamps z. B., was letztendlich bei solchen Events Früchte trägt. Durch diese Leistungen wird der Einsatz und das Engagement im organisatorischen und sportlichen Teil der vielen fleißigen Helferinnen und Helfern im Hintergrund belohnt.

DTFB Delegierten WM Murcia

Deutsche Nationalteams

Senioren

Finalwochenende

Senioren Bundesliga

13. / 14. Juli 2019

Bei den Senioren geht es Schlag auf Schlag. Nach der sehr erfolgreichen Weltmeisterschaft im spanischen Murcia, steht an diesem Wochenende das Finalwochenende der Senioren Bundesliga an. An eine Sommerpause ist da wirklich nicht zu denken.

Im Partyhotel Landsknecht werden am Samstag um 10 Uhr und 13:30 Uhr die beiden letzten Vorrundenspiele ausgetragen, bevor um 16:30 Uhr die KO-Runde beginnt. Am Sonntag stehen abschließend die Halbfinalspiele (10 Uhr) und das Finale (13:30 Uhr) um die Deutschen Meisterschaften bei den Senioren 2019 an. Es wird spannend wer den amtierenden Serienmeister Eintracht Frankfurt fordern und eventuell vom Thron stoßen kann.

 

                                               logo classic 

Für unseren STFV gehen die Teams des OTC Ottweiler und TG Altstadt in der Gruppe A sowie der TFC Ludweiler in der Gruppe B an den Start. Nach den bereits absolvierten Vorrundenspielen stehen die Kicker aus Ottweiler und bei gutem Verlauf auch der TFC Ludweiler vor dem Einzug ins Viertelfinale. Die Jungs der TG Altstadt werden die beiden letzten Vorrundenspiele nutzen müssen, um sich einzuspielen. Zwar stehen sie auf Platz 5 der Gruppe A, können aber auch rein rechnerisch nicht mehr den Sprung ins Viertelfinale schaffen. Deshalb wird das Augenmerk der TG vor allem auf das erste Platzierungsspiel am Samstag liegen, da man dort mit einem Sieg den Klassenerhalt perfekt machen könnte.

 

27750719 1367991659973829 6393332471947969880 n

 

In dieser Woche blickt die gesamte Welt des Tischfußballs nach Spanien. In der Hauptstadt der gleichnamigen südostspanischen Region Murcia findet vom 02. – 07. Juli der ITSF World Cup statt.

45722448 1685401428232849 2896861746440437760 n 

Über die gesamte Woche werden in den einzelnen Disziplinen die neuen Titelträger ausgespielt. Nach den letzten Titelkämpfen 2017 in Hamburg haben sich die Leistungsdichte und das öffentliche Ansehen weiter entwickelt. Nun erwarten wir eine Neuauflage dieses tollen Mega-Events. Unter der spanischen Sonne werden sich die Spielerinnen und Spieler nicht nur im „Palacio de los deportes“ verausgaben, sondern auch die Möglichkeit sich in der Stadt mit fast 500.000 Einwohnern kulturell berieseln zu lassen.

Im Rahmen der großen und favorisierten Delegation des DTFB haben sich auch einige Spieler und eine Spielerinnen aus dem STFV für diesen World Cup qualifiziert. Neben unserer einziger Dame Vanessa Pütz stellen wieder einmal unsere Senioren (6 Teilnehmer) die größte Gruppe saarländischer Spieler bei diesem World-Cup. Erfreulich ist die Tatsache, dass es in diesem Jahr bei den Junioren ebenfalls 6 Spieler gelungen ist, sich für diesen World Cup zu qualifizieren.

 DTFB Delegierten WM HH

DTFB – Delegation 2017 in Hamburg

Welche Ergebnisse unsere Spielerinnen und Spieler erzielen, werden wir im Nachgang in einem detaillierten Bericht veröffentlichen. Wer im Laufe der Woche immer auf dem neuesten Stand ist, kann unter folgendem Link die einzelnen Disziplinen und die Ergebnisse unserer Vertreter verfolgen.

https://extranet.fast4foos.org/fast/tournament/players_station/players_station_home.jsp?tournamentId=0&originalTournamentId=281368164&lang=de&playerId=0&screenIndex=-1&noTimeout=true&barCode=null&display=competitions

Wir vom STFV wünschen natürlich allen Deutschen Delegierten den bestmöglichen Erfolg bei diesem World Cup und hoffen dass es ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten wird.

 

 LLPro Sammelspieltag 4

Am kommenden Samstag steht der 4. Sammelspieltag in der Leistungsliga Saison 2019 auf dem Programm. Mit diesem startet erstmals eine Rückrunde in der Leistungsliga, was allen Teams die Möglichkeit gibt sich für die Ergebnisse beim ersten Aufeinandertreffen 2019 zu revanchieren.

Wieder einmal wird der TFC St. Wendel alles daran setzen den teilnehmenden Mannschaften das optimale Umfeld für hochklassigen und professionellen Tischfußball zu bieten.

Noch etwas Organisatorisches für alle Teams. Im Rahmen des 2. Sammelspieltages wurden Mannschaftsfotos geschossen. Wer Interesse an diesen für seine Mannschaft hat, kann sich an Giuseppe Messina wenden, der dann die entsprechenden Bilder weiterleiten wird.

 

Klassenleiter: Eduard Schlaup, Tel.: 0179 – 507 68 28, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Landesliga Pro

Spielplan für die Spieltage 10 – 12 mit Tischzuteilung

 

190615 Liste Spieltag 10 12 LLPRo

 

Nach dem Abschluss der 9 Spieltage in der Vorrunde konnte sich der einzig verbliebene Bundesligist TFC Braddock Burbach an die Tabellenspitze setzen. Den einzigen Punktverlust erlitt das Team am 6. Spieltag beim Unentschieden gegen den amtierenden Landesmeister OTC Ottweiler 2. Ein Trio aus TFC St. Wendel 1 und den beiden Teams des OTC Ottweiler 2 und 3 folgt dem Tabellenführer mit einem Abstand von 3 Punkten. Hinter diesem Quartett kämpfen die restlichen Teams schon mit einem gehörigen Abstand um den Klassenverbleib, wobei der TFCT Neunkirchen durch die Abmeldung bereits als erster Absteiger feststeht. Somit spielen die verbliebenen 5 Teams den zweiten Absteiger und den Relegationsplatz aus.

Verbandsliga Pro

Spielplan für die Spieltage 10 – 12 mit Tischzuteilung

 

190615 Liste Spieltag 10 12 VLPRo

 

In der Verbandsliga Pro hat sich ein Spitzentrio formiert, welche die Aufstiegsplätze und den Relegationsplatz unter sich ausspielen. Hinter diesen Teams aus Saarwellingen 2, Heiligenwald und Köllerbach können sich in einem erweiterten Kreis der Verfolger die Teams aus Altstadt und die Saar Soccer Ladies noch Hoffnung machen. Der Rest der Liga muss die Rückrunde als Training für die kommende Saison und Erfahrungssammlung sehen und in der neuen Spielzeit wieder angreifen.

Wir wünschen den Teams auch an diesem Wochenende einen schönen Sammelspieltag im Kreise der Gleichgesinnten. Dem Ausrichter TFC St. Wendel vorab schon mal ein Dankeschön für die tolle Arbeit, welche sie stets leisten.

 

 

LLPro Sammelspieltag 3

 

Am morgigen Samstag steht der 3. Sammelspieltag in der Leistungsliga Saison 2019 auf dem Programm. Nach den beiden ersten Terminen kommen wir zu den letzten Paarungen der Hinrunde. Leider mussten wir in der Landesliga Pro eine Abmeldung des TFCT Neunkirchen hinnehmen, was zwar schade ist aber den restlichen Teams nicht den Mut nehmen wird, weiter an der Sache dran zu bleiben.

Auch an diesem Spieltag wird der TFC St. Wendel und seine vielen fleißigen Helfer alles daran setzen, uns einen würdigen Rahmen zur Ausübung unseres Sportes zu schaffen.

Eine organisatorische Bitte noch an die Spielführer der Teams. Die Spielführer der Heimteams werden gebeten, die Spielberichte nach dem Spiel per Mail oder Whats App an den Klassenleiter einzureichen. Hier nochmals die Daten des Klassenleiters hierzu:

Klassenleiter: Eduard Schlaup, Tel.: 0179 – 507 68 28, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WS Bonzini 2019

An diesem Wochenende steht das zweite World Series Turnier für das Jahr 2019 auf dem Programm. Nach dem WS Garlando im österreichischen St. Pölten am Osterwochenende folgt nun das WS Bonzini im französischen Mondeville. In der Region Normandie kämpft die europäische Tischfußball-Elite um die Titel und Platzierungen in den einzelnen Disziplinen für die Damen, Junioren, Senioren und Herren. Aber nicht nur die europäische Szene hat die Reise in die Normandie angetreten, auch etliche saarländische Spieler haben sich bereits traditionell auf den Weg gemacht, um unser kleines gallisches Bundesland würdig zu vertreten.

Das Programm für die kommenden Tage sieht folgendermaßen aus:

Tag 1 – Donnerstag 09.05.2019

Team Warm Up

DYP

Nationalteams

(Damen, Herren und Senioren)

Tag 2 – Freitag 10.05.2019

Einzel

(Damen, Herren und Senioren)

Tag 3 – Samstag 11.05.2019

Doppel

(Junioren, Damen, Herren und Senioren)

Einzel

(Junioren)

Tag 4 – Sonntag 12.05.2019

Mixed Doppel

Junioren Nationalteams

Classic Doppel

(Junioren, Damen, Herren und Senioren)

Wir wünschen unseren Spielern eine gute An- und Abreise, sowie viel Erfolg und Spaß bei diesem tollen Event. Vielleicht dürfen wir in Kürze über tolle Leistungen und Ergebnisse berichten. Wer sich immer aktuell über die Geschehnisse auf dem Laufenden halten will, kann dies unter folgendem Link tun:

https://extranet.fast4foos.org/fast/tournament/players_station/players_station_home.jsp?tournamentId=0&originalTournamentId=314931264&lang=de&playerId=0&screenIndex=-1&noTimeout=true&barCode=null&display=competitions

 

 LLPro Sammelspieltag 2

Am Samstag steht der 2. Sammelspieltag in der Leistungsliga Saison 2019 auf dem Programm. Nach der gelungenen Premiere am 09. März freuen wir uns alle auf diesen Spieltag im Sportzentrum in St. Wendel. Der TFC St. Wendel verstand es für alle teilnehmenden Teams einen würdigen und sehr gelungenen Rahmen zu schaffen. Auch die Organisation der Beköstigung ließ keine Wünsche übrig. Auch an diesem Spieltag wird der TFC St. Wendel und seine vielen fleißigen Helfer alles daran setzen, uns einen würdigen Rahmen zur Ausübung unseres Sportes zu schaffen.

bundesligalogo 370x215

Herren Bundesligen

Vorrunden Spieltag

Saison 2019

 

Nach den Senioren am vergangenen Wochenende starten auch die Damen und Herren in dieser Woche in die Bundesliga Saison 2019. Nach den schönen Erlebnissen in den vergangenen Jahren im Hochsauerlandpark in Medebach wird der DTFB-Tross in diesem Jahr in eine neue Location ziehen. Im osthessischen Kirchheim wird erstmals die Vorrunde der beiden Damen und Herren Bundesligen ausgetragen. Im Convention Center des „Hotel Seeblick“ werden auf den 1.800 m² an den diversen Spieltischen der Ausrüstungspartner Bonzini, Leonhart und Ullrich Sport 78 Teams an den Start gehen. Neben den 30 Damen Teams in den beiden Ligen starten bei den Herren jeweils 24 Teams in der 1. und 2. Liga. Im Rennen um den Titel in der 1. Liga und die 3 Aufstiegsplätze in der 2. Liga sowie die jeweiligen 3 Abstiegsplätze fahren die Teams die nationale und internationale Elite auf. Die Leistungsstärke steigt jedes Jahr weiter an und die Spannung steigt exponentiell dazu. An diesem Wochenende wird in beiden Ligen die Teams auf die Jagd nach Punkten gehen und erhoffen sich eine gute Ausgangsposition für das Finalwochenende am 10. / 11. August im Bonner Maritim Hotel zu erspielen.

logo stfv outline

Aus dem Saarland starten in der 2. Liga die Teams aus TFC Bliesen und der TFC Roden in der Gruppe A sowie der TFC Saarwellingen in der Gruppe B. In der Herren Bundesliga wird unser STFV nur noch vom TFC Braddock Burbach in der Gruppe B vertreten. Nun werfen wir einen Blick auf die einzelnen Teams und ihre Chancen und Ziele in dieser Saison.

Frauenbundesliga 

 

Damen Bundesliga

Vorrunden Spieltag

Saison 2019

 

Nach den Senioren am vergangenen Wochenende starten auch die Damen und Herren in dieser Woche in die Bundesliga Saison 2019. Nach den schönen Erlebnissen in den vergangenen Jahren im Hochsauerlandpark in Medebach wird der DTFB-Tross in diesem Jahr in eine neue Location ziehen. Im osthessischen Kirchheim wird erstmals die Vorrunde der beiden Damen und Herren Bundesligen ausgetragen. Im Convention Center des „Hotel Seeblick“ werden auf den 1.800 m² an den diversen Spieltischen der Ausrüstungspartner Bonzini, Leonhart und Ullrich Sport 78 Teams an den Start gehen. Bei den Damen starten 16 Teams in der 1 Damen und 14 Teams in der 2. Damen Bundesliga. In der 2. Damen Liga wird noch nach dem altbekannten System gespielt, bei dem die 14 Teams jeder gegen jeden antreten muss. Bei diesem Mammutprogramm müssen die Teams an diesem Wochenende 7 Spieltage absolvieren müssen. In der Damen Bundesliga wird in dieser Saison erstmals in 2 Gruppen angetreten. Je 8 Teams starten in den Gruppen A und B und absolvieren an diesem Wochenende je 6 Spiele. In beiden Ligen gehen die Teams auf die Jagd nach Punkten und erhoffen sich eine gute Ausgangsposition für das Finalwochenende am 10. / 11. August im Bonner Maritim Hotel zu erspielen. Dass die Damen Bundesligen stetig weiter an Anerkennung und Akzeptanz gewinnen, kann man alleine schon an den vielen nationalen und internationalen Spitzenspielerinnen in den einzelnen Teams erkennen. Ein Sammelbecken an Topspielern nutzt diese Möglichkeit in einem regulären Spielbetrieb ihr Können unter Beweis zu stellen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok